Hostels in Kanada – eine günstige Alternative bei Städtereisen

Freunde von Outdoor-Urlauben kommen gerade in Kanada auf ihre Kosten. Das Land ist bekannt für seine vielfältige, unberührte Natur und unendliche Weiten. Aber auch Kanadas Städte überraschen mit Ihrer Vielfältigkeit und sind ein sehenswertes Reiseziel. Toronto und Vancouver bieten Kultur, Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben, ebenso wie Montreal, das mit seinem Charme nicht nur frankophile Besucher bezaubert. Torontos Harbourfront Centre, Vancouvers Stanley Park und Seawall oder Montreals Altstadt mit französischen Flair sind immer einen Besuch wert.

Landschaft in Kanada
Kanada ist immer eine Reise wert. Foto: „Landschaft Kanada“ von Christine Wagner unter einer CC BY 2.0 Lizenz auf flickr.com.

Die Übernachtungsmöglichkeiten sind in den Metropolen natürlich auch breit gefächert. Ein neuer Trend, wenn es um günstige Übernachtungsmöglichkeiten in Kanada geht, sind Hostels. Sie sind preiswert, zentral gelegen und unterscheiden sich in der Ausstattung kaum vom herkömmlichen Hotel. Entgegen der landläufigen Meinung sind Hostels für alle Altersklassen geeignet und schon lange nicht mehr ausschließlich Backpackern oder Schulklassen vorbehalten.

Die meisten Hostels verfügen neben gemeinschaftlichen Schlafsälen auch über private Zimmer mit eigenem Bad. Sie müssen sich also kein Zimmer mit Fremden teilen, sofern Sie dies nicht wünschen. Das Personal in Hostels besteht in der Regel aus jungen, reiselustigen Menschen, die sich bestens in der Stadt auskennen und gerne Tipps geben. Nicht selten werden kostenlose Stadtführungen von der Herberge aus organisiert, die Gästen einen ersten Eindruck von der neuen Stadt geben. Hostels sind genau wie Hotels in jeder größeren Stadt in Kanada zu finden. Auf Online Buchungswebseiten wie HostelBookers sind Hostels in mehr als 60 kanadischen Städten aufgelistet. Detaillierte Beschreibungen, Fotos und echte Kundenbewertungen von ehemaligen Gästen helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Hostels. Hier eine kleine Auswahl an kanadischen Hostels.

Hostels in Kanada
Hostels erfreuen sich auch in Kanada großer Beliebtheit. Foto: „Huckleberry Finn Youth Hostel“ von wheany (Jan-Erik Finnberg) unter einer CC BY 2.0 Lizenz auf flickr.com.

Hostelling International Vancouver Central gehört der gleichnamigen Hostelkette an und befindet sich im Herzen von Vancouver. Die Herberge verfügt neben verschieden großen Schlafsälen auch über private Zimmer mit und ohne eigenem Bad. Alle Zimmer haben kabellosen Internetempfang. Ein leckeres Frühstück mit Bagels, Müsli, Toast und Obst ist im Zimmerpreis inbegriffen. Weitere Hostels und günstie Unterkünfte in Vancouver finden Sie hier.

Auch in Vancouver gibt es günstige Hostels für Urlauber
Auch in Vancouver finden sich bestens ausgestattete Hostels. Foto: „Vancouver Kanada, Downtown“ von W. Broemme / pixelio.de.

Planet Traveler ist neues Hostel in Toronto, das großen Wert auf Umweltfreundlichkeit legt. Das kürzlich renovierte Gebäude nutz Erdwärme und Solarenergie um seine Räume und das Wasser zu heizen. Die modern eingerichteten Zimmer sind mit gemütliche Betten und kostenlosem WLAN ausgestattet. Die Herberge kann nur mit einer Schlüsselkarte betreten werden. Von der Dachterrasse haben Sie einen fantastischen Blick auf Torontos Skyline.
Eine Übersicht von Hostels in Toronto finden Sie hier.

Blick auf die Skyline in Toronto
Von der Dachterrasse des Planet Traveler hat der Reisende wie hier einen tollen Blick auf die Skyline von Toronto. Foto von Astrid Haindl / pixelio.de.

HI Montreal befindet sich im Zentrum von Montreal, nur wenige Gehminuten von Geschäften, Museen und Restaurants entfernt. Alle Zimmertypen haben ein eigenes Badezimmer und sogar Familienzimmer sind verfügbar. In der hauseigenen Café-Bar werden Essen und Getränke serviert. Alternativ können Sie in der Küche selber kochen und Geld sparen.
Weitere Hostels in Montreal.



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: